Die Stadt Salzburg

Mozartstadt & Festspielstadt Salzburg - Weltkulturerbe

Die historische Altstadt von Salzburg stellt einen der schönsten Flecken der Erde dar. den man in Europa finden kann, was ja auch durch die Ernennung zum Weltkulturerbe durch die UNESCO im Jahre 1997 internationale Anerkennung fand. Effektvoll eingerahmt wird die Altstadt von Salzburg außerdem vom Mönchsberg, auf dem weithin sichtbar die Festung Hohensalzburg thront, sowie auf der rechten Flussseite vom mächtigen Kapuzinerberg. Ein Aufstieg lohnt sich jedenfalls, da man von hier die schönsten Panoramablicke und "Postkartenansichten" der Altstadt von Salzburg genießen kann.
Die Altstadt selbst ist mir ihren vielen Baustilen eine wahre architektonischen Schatzkiste. Wer durch die vielen kleinen Gassen schlendert (die bekanntesten sind Getreidegasse, Judengasse, Goldgasse, Kaigasse sowie Linzergasse und Steingasse) findet auf engstem Raum Bauwerke des Mittelalters, der Romanik, der Renaissance, des Barocks sowie die edlen, klassizistischen Bürgerhäuser der Monarchie. Es gibt kaum eine Epoche, die in Salzburg nicht ihre baulichen Spuren hinterlassen hat.
An imposanten Bauwerken ist tatsächlich kein Mangel. Zu denauffallendsten gehören sicherlich der Salzburger Dom, die Residenz, Stift St. Peter mit seinem beeindruckenden Friedhof, Franziskanerkirche und Universitätskirche und nicht zu vergessen der Festspielbezirk mit seinem Großem und Haus für Mozart sowie der Felsenreitschule. Auf der rechten Salzachseite sollte man Schloss Mirabell mit dem romantischen Mirabellgarten auf keinen Fall versäumen.
Etwas außerhalb der Stadt liegt Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen und Tiergarten (Zoo Salzburg).
Erkunden Sie Salzburg auf dem Wasserweg. Von Ende März bis Anfang November bietet das Panorama-Schiff "Amadeus Salzburg" eine Sightseeingtour der Extraklasse: Bestaunen Sie die Mozartstadt auf dem Wasserweg.
Weitere Infos finden Sie unter www.salzburg.info